fbpx

Echte Magie

Gibt es echte Magie?

Echte Magie gibt es wirklich. Wir unterscheiden: Zur unechten Magie, wenn man so will, zählen wir alles, was mit Tricks und auch mit fast allen Formen von Illusionen zu tun hat. Den Menschen wurde so suggeriert, dass es Zauberkräfte gar nicht gibt. Verglichen mit den Zeitepochen wie Avalon sieht die heutige Magie auch sehr kindhaft aus. Denn solche Kräfte wie in Avalon sind noch nicht wieder freigegeben. Das macht aber nichts, denn Veränderungen sind immer möglich. Und in einem Zeitalter des Vertrauens können diese Kräfte wieder genutzt werden, echte Veränderungen zu vollziehen. Magie gab es also in jedem Zeitalter und gerade jetzt strömt wieder sehr viel magische Energie ein.

Zauberkräfte:

echte Magie

Zaubern ist ein Bestandteil der Magie. Vielleicht kennst du zauberhafte Augenblicke in deinem Leben, etwas, das unvergessen bleibt. Vielleicht erinnerst du dich an den Zauber zu Ostern, oder den Zauber zum Vollmond. Vielleicht fühlst du dein Einhorn an deiner Seite, oder bist den Naturgeistern verbunden. So kannst du sicherlich einige Zauberkräfte fühlen.

Rituale

Um die echte Magie zu nutzen braucht es Rituale. Rituale folgen einem mehr oder weniger festen Ablauf. Aber immer bündeln sie Energien. Diese Bündelungen braucht es damit sich der magische Fluss jenseits der Raumzeit den Weg sucht und erdet. Dann folgen auch im Außen die Veränderungen, die im inneren bereits vollzogen wurden.

Die magischen Lehren:

Es wurde in jeder Zeit Magie gelehrt. Auf der Seite der Geistwelt sind es Merlin, Myriel und auch Engel Michael die hier sehr unterstützend wirken. Auch die Naturgeister tragen noch den zeitlosen Zauber in sich. Auch sie lehren und lernen gerne mit den Menschen zusammen. Für sie ist magische Praxis selbstverständlich und du kannst sie gerade im Frühjahr-Herbst um ihre Unterstützung bitten.

Hier kannst du die noch tiefgreifender über magische Ausbildungen informieren. Klicke einfach auf die Grafik 🙂


Magische Ausbildung
https://www.magierschule.de/teil-1/

Beitrag teilen